REZENSION Catch my Girl von Nadine Wilmschen

»Ich bin dir keine Rechenschaft schuldig. Du bist nur meine …«, bei diesem letzten Wort beugte er sich vor, sodass sein Mund an meinem Ohr lag und er mit seiner Wange meine streifte, »Fake-Freundin. Nicht vergessen, dass wir das hier alles nur spielen, damit du Ben endlich ins Bett kriegst.«

Auf den Debütroman von Nadine Wilmschen habe ich wirklich hingefiebert. Schon als der Romance Edition Verlag das Cover und den Klappentext präsentiert hat, wusste ich sofort: Dieses Buch muss ich lesen! Bei New Adult mit heißen Sportlern und College-Feeling kann ich absolut nicht widerstehen. Meine Erwartungen waren demnach sehr, sehr hoch und ich bin überglücklich, dass »Catch my Girl« mein Herz im Sturm erobern konnte.

Die Autorin hat einen wunderbar flüssigen, lockeren und modernen Schreibstil, den ich von der ersten Seite an geliebt habe. Humorvoll, leicht sarkastisch, emotional und spannend. Die volle Bandbreite an Gefühlen wird ausgeschöpft und jedes einzelne authentisch transportiert. Die Geschichte von Grace und ihrem Liebeschaos ist so mitreißend und faszinierend, dass ich das Buch in kürzester Zeit inhaliert habe.

Schuld daran ist Noah. Mein Gott, ich liebe diesen Kerl unfassbar. Ich finde kaum Worte dafür. Es ist so, als hätte die Autorin meinen Traummann zum Leben erweckt. Ein verflucht heißer College-Footballspieler mit dem entsprechenden Selbstbewusstsein und einer kleinen Prise Arroganz, die ihn umso anziehender macht. Aber hinter dieser lässigen Ausstrahlung verbirgt sich auch ein junger Mann mit verletzten Gefühlen, die ihn jetzt zum Handeln zwingen.

Auch Grace ist einfach großartig. Ihre direkte, schlagfertige und zugleich liebevolle Art gefällt mir sehr. Grace ist seit Jahren die beste Freundin von Ben, dem jüngeren Bruder von Noah. Fast genauso lange ist sie heimlich verliebt, doch Ben scheint die knisternden Schwingungen einfach nicht spüren zu wollen. Grace’ Verzweiflung nimmt neue Ausmaße an, als Ben plötzlich eine feste Freundin präsentiert, die er sogar seinen Eltern vorstellen möchte. Grace erkennt den Ernst der Lage und lässt sich daraufhin auf Noahs Vorschlag ein. Beide beginnen eine Fake-Beziehung, die Bens Eifersucht wecken soll. Doch möchte Noah wirklich dafür sorgen, dass Grace mit seinem Bruder glücklich wird?

Grace und Noah im Doppelpack macht süchtig. Ich musste so oft schmunzeln, hatte ein fettes Grinsen im Gesicht und war regelrecht hibbelig. Bei jedem Schlagabtausch konnte ich das Knistern spüren und bin ins Träumen verfallen. Was sich liebt, das neckt sich. Dass es zwischen Grace und Noah mehr als Freundschaft ist, sieht wirklich ein Blinder. Doch leider bekommen es die beiden nicht auf die Kette. Argh. Ich wollte sie kräftig durchschütteln. Ich vermute bei der Autorin eine sadistische Ader, denn sie will uns Leser quälen! Das Happy End ist in greifbarer Nähe, aber es stellen sich immer wieder Stolpersteine in den Weg. Heul!

Selten konnten mich Protagonisten so sehr begeistern und mitreißen. Grace und Noah muss man einfach selbst erleben. Ich bin hundertprozentig sicher, ihr werdet sie genauso ins Herz schließen. Auch das herbstliche College-Setting fand ich wunderschön und authentisch beschrieben. Es passt einfach alles perfekt zusammen und ich war richtig geknickt, als ich das Buch zuschlagen musste. Wir müssen uns allerdings nicht für immer verabschieden, denn die Nebencharaktere Emily und Josh haben eine gemeinsame Geschichte, die noch längst nicht vorbei zu sein scheint. Band 2 wird sehnsüchtig von mir erwartet!

Fazit:
Nadine Wilmschen hat mit »Catch my Girl“ offene Türen bei mir eingerannt. Die Mischung aus Liebe, Football und College gehört zu meinen Favoriten und es ist nicht leicht, mich hier zu überzeugen. Die Autorin hat es aber geschafft, dem Ganzen eine neue Note zu verleihen, die aufregend und bezaubernd ist. Klare Leseempfehlung für dieses wunderbare Buch!


LINK ZUM BUCH


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.