Rezension „Wenn es dunkel wird im Märchenwald …3“ von Ivy Paul, Carmen Liebing, Mia Wagner, Lily Monroe und Emilia Jones

Cover
Ein Blick auf das Cover und man ist verliebt. Die Gestaltung ist einfach traumhaft schön. Romantisch, sinnlich und geheimnisvoll. Man sieht sofort die Liebe zum Detail. Ein ausdrucksstarkes Gesamtbild, das perfekt zum Inhalt der Anthologie passt. Jede Kurzgeschichte hat zusätzlich ein Cover erhalten, diese sind ebenfalls wunderschön. Die Printausgabe kann ich deshalb wärmstens empfehlen!

Protas
Fiona MacGee ist Model und wird wegen ihres langen Haars von der Presse „Rapunzel“ genannt. Als sie bei einer Beautyshow als Jurorin teilnimmt, verliebt sie sich am Set in Alan Roderick, der durch den familieneigenen Kosmetikkonzern bekannt ist. Doch ihre Liebe wird nicht von allen gerne gesehen.

Isabella König ist eine aufmüpfige und unverschämte Göre. Als ihrem Vater ihr schlechtes Benehmen endgültig reicht, schickt er sie zu Alexander van Drossel. Bei ihm soll sie als Hilfskraft arbeiten und somit von ihrem hohen Ross runterkommen. Alexander muss zu harten und lustvollen Mitteln greifen, um dieses Weibsbild zur Räson zu bringen.

Max ist Literaturstudent und zieht in einen Freizeitpark, um die vernachlässigten Märchenfiguren auf Vordermann zu bringen. Als er die goldene Kugel der Froschkönig-Prinzessin in seinen Besitz bringt, geschieht das Unfassbare: Die Prinzessin steht plötzlich lebendig vor ihm und will ihre Kugel sofort zurück! Doch Max macht sich ein Spiel daraus, die hochmütige Prinzessin durch prickelnde Forderungen zu ärgern.

Eva wünscht sich von ihrem Vater ein schönes Nusszweiglein, das er ihr von seiner Reise mitbringen soll. Das Biest der Dunkelwälder ist mit diesem Diebstahl aber gar nicht einverstanden und verlangt vom Vater das erste Lebewesen, dass ihm bei seiner Heimkehr entgegenkommt. Eva muss sich opfern, um das Leben ihrer Familie zu schützen. Dabei erfährt sie, dass das Biest ihre Unterwerfung und Lust einfordert. Sie soll sich mit Leib und Seele hingeben.

Ileana begeistert sich für die neusten Modetrends und bewirbt sich deshalb bei einem Prinzessinnen-Casting. Promi-Prinz, Leopold von Lichtenting, der durch sein Öko-Modelabel bekannt ist, sucht seine bessere Hälfte. Ileana schwärmt sofort für den Prinzen, aber das Casting hält eine ungewöhnliche Aufgabe bereit, die sie unmöglich bewältigen kann: Das Spinnen von Garn auf einem altmodischen Spinnrad!

Schreibe & Inhalt
„Wenn es dunkel wird im Märchenwald“ umfasst fünf Märchenadaptionen von fünf verschiedenen Autorinnen. Als der Plaisir d’Amour Verlag bekannt gab, dass die Märchenanthologie in die dritte Runde geht, war ich Feuer und Flamme. Meine hohen Erwartungen wurden nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil. Die Autorinnen hauchen den altbekannten Märchen durch frische und kreative Ideen neues Leben ein. Keine Geschichte gleicht der anderen. Mal ist es eine moderne Liebesgeschichte, die in der Gegenwart spielt, mal ist es eine reine Märchenerzählung, und ein anderes Mal eine Mischung aus beidem. Der Überraschungseffekt ist demnach sehr hoch. Der Schreibstil ist flüssig, gefühlvoll und fesselnd, dadurch wird man ohne Umschweife in den Bann gezogen. Neben der lockeren und direkten Ausdrucksweise, die besonders in den erotischen Passagen benutzt wird, gibt es aber auch die typische poetische Sprache, die ich an Märchen so liebe. Es wurde eine magische und geheimnisvolle Atmosphäre geschaffen, die absolut authentisch und anziehend wirkt. Alle Charaktere sind interessant und unterhaltsam dargestellt. Die Männer sind heiß und dominant, aber auch süß und witzig. Traumtypen wohin das Auge reicht. Bei den Frauen ist es nicht anders. Die einen sind frech und offenherzig, die anderen wieder sanft und unschuldig. Allgemein wird in diesen fünf Märchenadaptionen Abwechslung ganz groß geschrieben, somit ist auch für jeden Geschmack etwas dabei.

Spannungsbogen
Die bezaubernden Charaktere und die Tatsache, dass man nie weiß, was sich die jeweilige Autorin hat einfallen lassen, macht die Geschichten durchgehend spannend. Durch Intrigen oder Gefahren, wird auch die Dramatik sehr gekonnt in die Höhe getrieben.

Romantikfaktor
Zwei Menschen, die völlig unerwartet aufeinandertreffen und sich Hals über Kopf verlieben. Etwas Romantischeres gibt es doch nicht, als seinen wahren Seelenverwandten zu finden. Mir wurde richtig warm ums Herz, bei diesen schicksalhaften Begegnungen.

Erotikfaktor
Erotikliebhaber kommen ganz besonders auf ihre Kosten. Die sinnlichen Szenen sind direkt und unglaublich reizvoll. Es wird kein Blatt vor den Mund genommen, aber trotzdem sind die Beschreibungen stets passend und geschmackvoll. Egal ob Vanilla oder BDSM, auch hier wird jede Vorliebe befriedigt.

Minisnippet
„Halt den Mund. Solange du in diesem Keller bist, sprichst du nur, wenn du gefragt wirst. Ich habe die Schnauze voll von deinem Theater, Prinzessin. Ab jetzt wird sich einiges ändern und du wirst es akzeptieren.“
Sein wütendes Flüstern am Pool kam ihr wieder in den Sinn. Ich werde dir eine Lektion erteilen, die du niemals vergessen wirst.
Leere Drohungen waren offensichtlich nicht sein Ding, doch sie dachte nicht daran, sich von ihm und seiner Serienkiller-Mimik einschüchtern zu lassen. Was einmal funktionierte, klappte bestimmt auch ein zweites Mal.
„Du kannst mich mal! Du wirst mich sofort losmachen, hast du verstanden? Ansonsten sehe ich mich gezwungen, zur Polizei zu gehen, und dieses Mal müsste ich nicht einmal lügen.“
Unbeeindruckt begutachtete er ihre zornbebende Mimik und strich sich übers Kinn. „Weißt du, was deine größte Schwäche ist?“
Sie lächelte schnippisch. „Du wirst es mir bestimmt gleich sagen.“
„Du neigst dazu, andere zu unterschätzen. Heute wird dir das zum Verhängnis werden, Prinzessin. Tut mir leid, aber diese Masche mit der Polizei zieht bei mir nicht. Was hältst du stattdessen davon, wenn ich dir ein paar Lektionen in Sachen Demut und Gehorsam erteile?“ Er senkte seine Stimme um einige Nuancen, bis ihr angenehme Schauer über die Haut krochen. „Schmerzhafte und verdammt geile Lehrstunden für mein verhätscheltes Prinzesschen.“
(S. 161-162)

Fazit:
Die fünf Märchenadaptionen sind den Autorinnen großartig gelungen. Keine Liebesgeschichte ist mit der anderen vergleichbar, dafür sorgt die innovative und fantasievolle Umsetzung. Liebenswerte und freche Charaktere, humorvolle und emotionale Dialoge, sinnliche Erotik und süße Romantik, auf das alles darf sich der Leser freuen. Mir persönlich hat wirklich jede Story gefallen. Die märchenhafte Atmosphäre, gepaart mit prickelnder Lust, ist einfach süchtig machend. Wer gerne Märchen und Erotikromane liest, darf sich diesen Sammelband nicht entgehen lassen! Ich vergebe verdiente 5 Sterne und hoffe auf weitere Interpretationen dieser Art <3


Klick hier >> „Wenn es dunkel wird im Märchenwald …3“  von Ivy Paul, Carmen Liebing, Mia Wagner, Lily Monroe und Emilia Jones


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .