Blogtour „Darkest Glory – Ich will nur dich“ – 1 Blick hinter die Kulissen

Herzlich willkommen zum fünften und letzten Tag unserer Blogtour zu „Darkest Glory – Ich will nur dich“.
Heute geht es bei uns um das Thema:  1 Blick hinter die Kulissen.

Hierfür durften wir ein interessantes und vor allem sympathisches Interview mit der Autorin Cheryl Kingston führen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank!

 

1. Protagonistin Olivia verkörpert in „Darkest Glory – Ich will nur dich“ ein Escort. Wie genau ist die Idee dazu entstanden?

Ursprünglich hatte ich eine ganze andere Idee. Zuerst sollte die Protagonistin eine Erotikdarstellerin sein, die aus ähnlichen Gründen, wie Olivia, in diesem Business arbeitet. Bei der Grundidee ist aber nie der Funke übergesprungen, das passierte erst Anfang 2017. Ich wollte eine starke Heldin erschaffen, die Schlimmes erlebt hat, vielleicht auch vom Pfad abgekommen ist, aber letztlich doch zurück ins Leben findet und glücklich wird. Da hat sich der Beruf als Escort besser geeignet, zumal es wichtig gewesen ist, dass sie den Weg zu den Reichen und Schönen bereits geebnet bekommt.

2. Protagonist Kane hat die Rolle des milliardenschweren CEO´s inne und sorgt damit für Nachschub im Genre „Millionärsromanzen“. Was ist an ihm so besonders und warum sollte man sich diesen Mann, trotz der großen Konkurrenz, nicht entgehen lassen?

Kane ist der Typ Mann, den ich persönlich anziehend finde: Intelligent, lustig, attraktiv, tiefgründig und kreativ. Er ist einer dieser Männer, die eine harte Schale und dennoch einen weichen Kern haben. Kane weiß, was er will und was er tun muss, um eben dies zu bekommen. Auf den ersten Blick mag das arrogant wirken, aber dann schaut man ein zweites Mal hin und man erkennt, dass er durchaus selbstironisch ist und auch zu seinen Fehlern steht – obwohl er ein starkausgeprägtes Ego hat.

3. New York ist ein beliebtes Setting für Liebesgeschichten. Warum hast auch du dich für diese Metropole entschieden?

Wo kann man besser abtauchen als in einer 8,5 Millionen Menschen Stadt?

New York City hat einfach alles, was man sich wünschen kann: Hot-Spots, die High-Society, bekannte Orte. Mir ist es wichtig, dass man sich auch die Umgebung gut vorstellen kann, ich denke, dass ist in New York der Fall. Außerdem brauchte ich eine Stadt, die nicht allzu weit von Atlantic City entfernt ist, da diese Stadt noch eine Rolle spielen wird.

4. Leser haben gerne ein genaues Bild von den Protagonisten im Kopf. Hattest du prominente Vorlagen, die dich zu Olivias und Kanes Aussehen inspiriert haben?

Ich habe mir tatsächlich gewünscht, dass ich diese Frage gestellt bekomme, andererseits gibt es unglaublich viele Leser, die sich gerne selbst ein Bild in ihrem Kopf zusammenstellen, daher: Liebe Leser, die kein genaues Bild haben wollen, hier nicht mehr weiterlesen – zumindest nicht mehr bis zur nächsten Antwort 😉

Um also noch mal auf die Frage zurückzukommen. Bevor ich anfange zu schreiben, verbringe ich wirklich sehr, sehr, seeehr viel Zeit damit auf Pinterest Charaktere, Outfits, das Dekor oder andere Details zusammenzusuchen. Was ich damit sagen will, es dauert immer eine Ewigkeit, bis ich wirklich eine Person gefunden habe, die vom Bauchgefühl her passt.

Letztlich ist die Vorlage für Kane das Männermodel Francis Cadieux geworden und meine Vorlage für Olivia die Schauspielerin Riley Keough. Und um ehrlich zu sein, ist es wesentlich schwieriger eine passende Frau zu finden, als einen Mann.

5. Olivia hat ein ausgeprägtes Faible für schnelle Autos. Eher ungewöhnlich für eine Frau. Warum hast du dich für diese Leidenschaft entschieden?

Ich schätze, da spielt mein eigenes „Faible“ mit, mein Freund ist ein totaler Autonarr, daher bekomme ich da genügend Input. Tatsächlich hat er mir bei den technischen Daten sogar geholfen. Aber mal ganz unter uns 😉 ich mag schicke und schnelle Autos, dummerweise finde ich es aber richtig schrecklich auf der Autobahn zu fahren. Sehr ironisch, oder? 😀

6. Auch Sex spielt in der Geschichte eine große Rolle. Gibt es vielleicht spannende Recherche-Anekdoten, die du mit uns teilen möchtest?

Recherche-Anekdoten nicht direkt, aber ich kann verraten, dass es wirklich schwierig ist, ästhetische Erotik mit dem gewissen Prickeln zu schreiben, meine Lektorin hat mich in der Hinsicht in den Wahnsinn getrieben. Letztlich hoffe ich aber, dass es mir gelungen ist.

7. Neben den Protagonisten gibt es auch einige Nebencharaktere, die den Leser verzaubern. Wer ist dein ganz persönlicher Liebling, und warum?

Das ist eine wirklich fiese Frage, fast so, als würde ich nach meinem (nicht vorhandenen) Lieblingskind gefragt werden. Fangen wir mal ganz diplomatisch an, ich liebe jeden meiner Charaktere und versuche sie alle facettenreich und interessant zu gestalten. Ein männlicher Nebencharakter, der noch zum Hauptcharakter werden wird, ist dann aber doch mein Liebling, allein weil seine Geschichte sehr tiefgründig ist und man oft nicht weiß: Soll ich ihn in den Arm nehmen oder totschlagen?

8. Die Entstehung eines Buches ist ein relativ langer Prozess. Gab es Momente in denen du nicht mehr weiter wusstest und die Geschichte zur Herausforderung wurde?

Ich gehöre zu den Menschen, die vorab plotten und recht genau festlegen, wie was laufen soll. Bisher habe ich zwar nicht immer alles zu hundert Prozent eingehalten, aber grundsätzlich keine Probleme mit der Fortsetzung gehabt, nur Ideen, die alles „runder“ machen. Anders sind da jedoch die Sexszenen, es ist eine absolute Hassliebe, wie einige vielleicht schon weiter oben festgestellt haben. Die haben mich das eine oder andere Mal wirklich zum Verzweifeln gebracht. Beim Schreiben habe ich mich immer durchgebissen, selbst wenn es Stunden gedauert hat, bei der Korrektur habe ich solche Dinge aber auch übersprungen und später überarbeitet, damit bin ich ganz gut gefahren. Aber um es auf den Punkt zu bringen, Sex ist keine Sache, die nur fünf Minuten dauern sollte 😉

9. Viele Autoren lassen sich beim Schreiben von Musik inspirieren. Hattest du für „Darkest Glory“ eine persönliche Playlist?

Ich habe einige Lieder, die ich im Kopf hatte, allgemein habe ich aber den Tick, dass ich einen Horrofilm oder eine Krimiserie beim Schreiben schauen muss, das bringt mich in Stimmung. 😀

Meine Favoriten sind da American Horror Story und tatsächlich die Saw Filme, ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich die bereits gesehen habe.

Ich merke aber gerade, dass ich wieder ausschweife. Für die „Club-Szene“ (mehr sage ich einfach mal nicht dazu) hatte ich bereits zu Beginn ein Lied im Kopf, nämlich „Purple Lamborghini“ von Skrillex und Rick Ross.

Ansonsten gibt es gegen Ende des Buchs ein Kapitel in dem mehrere Titel aufgeführt sind und perfekt zu dem Verlauf der Geschichte passen.

Falls sich viele Leser eine Playlist wünschen, wäre das aber durchaus eine Überlegung wert!

10. Nach Olivia und Kane wird die Safe Habor-Reihe zum Glück fortgesetzt. Möchtest du uns ein kleines bisschen zu dem nächsten Band verraten?

Am liebsten würde ich ganz viel aus dem Nähkästchen plaudern, da ich aber eine Umfrage geplant habe und die Antwort nicht vorwegnehmen möchte, kann ich nicht allzu viel verraten, einige Punkte jedoch schon:

  1. Es wird definitiv einen zweiten Band geben.
  2. Und es wird einen Protagonisten geben, der vorher ein Nebencharakter gewesen ist.
  3. Wer auch immer das Pärchen ist, es wird bereits zu Beginn heiß hergehen. 😉
  4. In den nächsten Wochen werde ich mit der Überarbeitung beginnen, sodass Band zwei voraussichtlich noch dieses Jahr erscheinen wird.

Hier noch eine ganz persönliche Nachricht. Vielen Dank an Luna für diese tollen Fragen und vielen Dank an euch, dass ihr all meine Antworten gelesen habt!

Ich hoffe, ihr hattet genauso viel Spaß, wie ich. 

Tourplan
5 Leserstimmen – Zantalias Büchertraum
4 Dinge, die du über das Buch wissen solltest – The BookWonderland
3 Gründe, weshalb du das Buch lesen solltest – Bibliophilie Hermine
2 Menschen, deren Liebe besonders ist – Bookalicious 
1 Blick hinter die Kulissen – The Lounge – Books and more

 

GEWINNSPIEL

Konnten wir eure Neugier auf Olivia und Kane wecken? Dann habt ihr jetzt die Chance ein Print oder eines von vier Goodiesets zu gewinnen!

Schreibt uns einfach einen lieben Kommentar unter diesen Beitrag und schon seid ihr im Lostopf <3

Kommentiert gerne auch auf den anderen Blogs, um eure Gewinnchance zu erhöhen. Wir wünschen euch viel Glück!

~~~

Teilnahmebedingungen:
~ Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und eine Versandadresse in Deutschland haben.
~ Die Auslosung erfolgt am Montag. Die Gewinner werden nach der Auslosung namentlich direkt unter dem Beitrag bekannt gegeben.
~ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
~ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
~ Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. Facebook steht nicht als Ansprechpartner für das Gewinnspiel zur Verfügung.
~ Das Gewinnspiel beginnt am 12. März um 18:00 Uhr und endet am 18.März um 23:59 Uhr.
~ Mit der Teilnahme wird den Teilnahmebedingungen zugestimmt.


 

 

 

 

 

 

13 thoughts on “Blogtour „Darkest Glory – Ich will nur dich“ – 1 Blick hinter die Kulissen

  1. Ohja, Ihr habt mich neugierig gemacht 😉 jetzt kann ich es kaum aushalten und wünsche mir dieses Buch 🙂 Liebe Grüße .

  2. Hallo,

    vielen Dank für das tolle Interview 🙂
    Die Blogtour hat mich echt neugierig auf das Buch gemacht und es ist direkt mal auf der WuLi gelandet 😉

    Liebe Grüße
    Anna

  3. Hallöchen,
    vielen lieben Dank für das tolle Interview und das Gewinnspiel 🙂

    Die Autorin erscheint mir richtig sympathisch durch das Interview und es macht definitiv noch mehr Lust auf das Buch 🙂

    Liebe Grüße
    Ruzi

    ruzicak25@gmail.com

  4. Hallo, vielen Dank für den Beitrag und das Gewinnspiel. Das hört sich alles sehr interessant an. Ich bin schon gespannt auf die Geschichte.

  5. Vielen lieben Dank für diesen interessanten Beitrag und dem Gewinnspiel es macht Lust sich in diese Story zu vertiefen . Liebe Grüße aus Wien Susi

  6. Vielen vielen Dank für den super Beitrag. Ich bin richtig begeistert 😍. Freu mich schon!

  7. Ganz ganz toller Beitrag !

    Tolles Interview, die Autorin ist mir sympathisch & das Buch macht mich neugierig.

    Ich stelle mir vor, wie Saw läuft und Olivia und Kane grade erotisch miteinander zugange sind * crazy * 😀

    LG Nina

  8. Hallo Luna.
    Wirklich ein sehr informatives Interview.❤
    Das macht richtig neugierig auf das Buch, wie auch die Beiträge auf den anderen Blogs.
    Vielen Dank für die Chance ❤
    Liebe Grüße Bärbel

  9. Hi 😊
    Wollte gestern schon kommentieren aber irgendwie ging es nicht

    Das Buch steht aufjedenfall auf meiner WuLi 😉
    Liebe Grüße JessiBienchen

  10. Ganz toller Beitrag, die Fragen sind sehr interessant und die Antworten machen die Autorin sympathisch.
    Das Buch habe ich auch schon seit einiger Zeit im Auge, vielleicht habe ich ja Glück.
    Liebe Grüße Nina L.

  11. Wirkliches tolles und interessantes Interview!Bin nun noch neugieriger auf das Buch-als ich eh schon gewesen bin!Freu mich schon darauf es zu lesen!

    Liebe Grüße
    Nina

  12. Hallo, ihr Lieben!

    Wir hoffen, unsere Blogtour hat euch Spaß gemacht <3
    Jetzt seid ihr doch sicher gespannt, wer die Gewinner unserer Verlosung sind!? 😀

    Gewonnen haben:
    Print: Nina L.

    Goodie-Set (Postkarte&Lesezeichen signiert):
    - Nina Grey
    - Ruzi
    - Jessica B
    - Anna Radke

    Meldet euch bitte bis Mittwoch um 18 Uhr bei Cheryl Kingston via Facebook oder schreibt eine E-mail mit euren Adressen an die Verlagsmitarbeiterin Kathrin Ho (k.ho@plaisirdamour.de)

    Liebe Grüße
    Luna

Kommentar verfassen