Rezension Heute und für alle Zeit von Louisa Beele

Cover
Das Cover zeigt eine junge Frau, deren Aussehen und Sinnlichkeit definitiv auf Hannah schließen lässt. Die Farben sind vintagemäßig und reihen sich so wunderbar in die Cover der ganzen Reihe ein.

Protas
Hannah Warren ist eine junge Frau aus einfachem Hause. In ihrem Leben gab es einige Abstriche, denn der Vater hatte sie und ihre Mama schon sehr bald sitzen lassen. Aber Hannah hat sich ein eigenes Leben aufgebaut, immer mit den Gedanken, ihrem absoluten Traum näher zu kommen.  Doch plötzlich muss sie feststellen, dass die Grundlage ihrer Existenz zusammenfällt wie ein Kartenhaus.

Ethan Forrester ist ein erfolgreicher, angesehener Anwalt. Und wäre das nicht genug, muss er sich nach dem Tod seines Vaters um die Geschäfte der Luxus-Hotelkette seiner Familie kümmern. Ablenkungen gibt es nicht viele in seinem Leben, zumal er sich der großen Verantwortung durchaus bewusst ist. Aber mit Hannah Warren, der Tochter seines verstorbenen Freundes, hat er nicht gerechnet.

Schreibe & Inhalt
Grundsätzlich fallen mir gleich mal zwei Worte ein: „Chronischer Schlafmangel“. Denn bei Gott, bisher hat jedes Buch dieser Autorin dazu geführt, einmal angefangen zu lesen, es mir nicht möglich war, wegzulegen. Falls sich mein Mann von mir scheiden lässt, wird als Grund angeführt sein: Bücher von Louisa Beele.
Der Mix aus so richtig scharfen Szenen und emotionalen Momenten ist perfekt getimed. Aber ich schwör es euch, das allerbeste an dem Buch, sind die Dialoge zwischen Hannah und Ethan. Beim ersten lustigen Wortgefecht hab ich mich verschluckt und der Kaffee kam mir aus der Nase, hab mich wahrlich fast bepisst vor Lachen. Ich konnte nicht glauben, dass da tatsächlich stand, was ich gelesen hab 😉
Einfühlen kann man sich in beide wunderbar, denn die Kapitel sind einmal Hannah, einmal Ethan gewidmet.

Als Hannah und Ethan aufeinander treffen, ist schnell klar, dass ihre Welten unterschiedlicher nicht sein könnten.  Und dennoch ist da diese Anziehungskraft, derer sie sich kaum entziehen können. Doch Ethan braucht niemanden in seinem Leben, schon gar keine freche Göre, deren Lebenseinstellung chaotischer und nicht sonderlich reif ist. Und Hannah? Auch wenn Ethan aussieht, als wenn er vom Cover einer Männerzeitschrift gestiegen wäre, ein versnobter Anwalt kommt auf keinen Fall in Frage…

Spannungsbogen
Ich muss nochmal erwähnen: Schlafmangel aufgrund des Umstandes, dass man das Buch nicht weglegen kann. Seite für Seite fiebert man mit und muss wissen, wie es weitergeht.

Taschentuchfaktor
Unbedingt bereit legen, denn einige Szenen sind so richtig emotional und haben mich absolut nicht kalt gelassen.

Erotikfaktor
Eigentlich fehlen mir die Worte. Die Sexszenen sind so derartig heiss, dass ich jetzt nicht weiß, wie ich das beschreiben soll, ohne dass meine Rezi von Amazon gelöscht wird 😉 Macht euch auf was gefasst.

Minisnippet
Mir war sehr wohl bewusst, dass die kleine Warren nur so frech war, damit ich sie in Ruhe ließ. Sie schämte sich, weil ich sie am Morgen in ihrem Schlafzimmer beobachtet hatte. Die Erinnerung an ihr Seufzen, an die Bewegungen unter der Bettdecke, die ich mehr hatte erahnen können, als dass sie tatsächlich sichtbar gewesen waren, und das Wissen, dass sie sich selbst Lust bereitet hatte, ließen mich seit Stunden mit einem Dauerständer rumlaufen.
Ich wollte so viel mehr über sie erfahren, auch wenn sie sich mit Händen und Füßen dagegen wehrte. Etwas hatte sie belastet und ich hatte die Befürchtung, dass es um weit mehr ging als unser Zusammentreffen in ihrem Schlafzimmer. Ich hatte es für angebrachter gehalten, sie für den Moment nicht weiter auszufragen, aber ich würde weiterhin ein Auge auf sie haben. Selbstverständlich konnte ich mich auf nichts einlassen, sie war immerhin eine Klientin und es wäre doch sehr unprofessionell, eine Affäre mit ihr zu beginnen. Doch das Wichtigste und für mich Ausschlaggebende, mich von ihr fernzuhalten, war das Versprechen, das ich Jack gegeben hatte.

Fazit:
Der absolut perfekte Fortsetzungsroman der genialen Forrest-Plaza Reihe. Wie immer schafft es Louisa, einer Geschichte alles einzuhauchen, was von Nöten ist, um süchtig zu werden. Süchtig nach ihren Büchern und den Geschichten, in die sie uns bedingungslos eintauchen lässt. Eine Kaufempfehlung kann ich zu 200% aussprechen, und natürlich gibt es 5 von 5 Sternen.

5star


„Heute und….für alle Zeit“ auf Amazon

amazon


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.