REZENSION Lost in Fire von Rose Bloom

»Erhoffe dir nicht diese Kleinmädchenromantik, denn die wirst du bei mir nicht bekommen.«

Eve ist Partnerin in einer renommierten Anwaltskanzlei und steht mit beiden Beinen im Leben. Beziehungstechnisch hat sie sich noch nicht niedergelassen und gönnt sich nur gelegentlich einen One-Night-Stand. Ihre beste Freundin ist jedoch der Meinung, dass ihre sexuelle Durststrecke zu lange anhält und schleppt sie auf eine Party, auf der Eve auch prompt ein heißes Abenteuer Deluxe erlebt. Zwei Männer, die ihr den Verstand rauben. Der eine charmant und doch unberechenbar, ein sogenannter Wolf im Schafspelz. Der andere dunkel und charismatisch, ein Mann, der pure Gefahr ausstrahlt. Eve genießt die Aufmerksamkeit in vollen Zügen, mit dem Wissen, beide niemals wiederzusehen. Doch es kommt anders …

»Lost in Fire« beginnt wortwörtlich mit einem knisternden Feuer. Ein Dreier, der heißer nicht sein könnte. Der perfekte Einstieg, um den Leser in den Bann zu ziehen und nach mehr lechzen zu lassen. Auf dieses fulminante Abenteuer folgt das unerwartete Wiedersehen. Eve ist von Cole überwältigt, er bringt ein dunkles Verlangen zum Vorschein, welches sie sich bisher untersagt hat. Cole scheint jedoch von Anfang an zu wissen, was Eve braucht.

Cole Craft ist ein wahnsinnig einschüchternder Mann. Er liebt die Kontrolle. Nicht nur geschäftlich, sondern auch privat in seinem Bett. Seine raue Sexstimme, sein durchdringender Blick, sein unnachgiebiger Griff. Durch all das spürt man seine Dominanz. Er liebt es zu spielen, natürlich nur nach seinen Regeln. Mit Eve hat er eine Frau gefunden, die auf seiner Wellenlänge liegt. Doch selbst ein Mr. Craft ist nicht immun gegen Gefühle, und Gefühle lassen sich bekanntlich nicht kontrollieren.

Eve ist eine erfolgreiche, selbstbewusste und sinnliche Frau. Sie weiß im Grunde, was sie sich wünscht, doch der richtige Mann, der ihre dunklen Sehnsüchte hervorkitzelt und befriedigt, lief ihr bisher nicht über den Weg. Von Cole wird sie allerdings magisch angezogen. Beide ergeben die perfekte Symbiose aus Kontrolle und Hingabe. Deshalb lässt sich Eve auf einen Vorschlag ein, der ihr ganzes Leben verändert. Die Erfüllung aller geheimen Fantasien? Klar! Eine feste Beziehung oder gar Liebe? Nein! Der besagte Deal fordert jedoch ein hohes Maß an Vertrauen, und Vertrauen führt zu einer Verbundenheit, die auf beiden Seiten ein Gefühlschaos mit sich bringt.

Die Erotik ist leidenschaftlich, sexy und unglaublich antörnend. Die Szenen sind durch die Vorlieben der Protagonisten BDSM-lastig, aber für mein Empfinden doch eher harmlos, eine harte Gangart ist nicht zu finden. Coles düstere Präsenz ist Dreh-und-Angelpunkt. Kaum ist er in Sichtweite, läuft das Kopfkino auf Hochtouren. Der Fokus liegt aber nicht nur auf der Erotik, sondern vor allem auf der Vergangenheitsbewältigung und den Geheimnissen, die Cole und Eve umgeben. Im weiteren Verlauf gesellen sich noch spannende Thrill-Elemente hinzu, die dem Buch eine ganz besondere Dramatik verleihen.

Der Schreibstil ist großartig. Tiefgründig, emotional, eindringlich und berauschend. Man hat das Setting klar vor Augen und kann jedes einzelne Gefühl nachempfinden. Coles und Eves Gedankengänge und Handlungsweisen sind nachvollziehbar und wirken authentisch. Es sind starke Dialoge zu finden. Nicht nur humorvoll und verführerisch, sondern auch sehr berührend und fast schon poetisch. Einfach wunderschön.
Die Ausarbeitung der Nebencharaktere macht absolut neugierig und lässt auf weitere fesselnde Lovestorys hoffen, besonders Ian hat es mir angetan.

Fazit:
Mit »Lost in Fire« ist der Autorin ein sinnlicher und spannender Liebesroman gelungen. Die Protagonisten sind vielschichtig, sympathisch und regelrecht süchtig machend gestaltet. Der Schreibstil ist herausragend und kann jede emotionale Facette bestens transportieren. Auch der aufregende, undurchsichtige und bis zur letzten Seite spannende Handlungsverlauf konnte mich voll überzeugen. Für alle, die auf softe Dark Romance stehen und auch nichts gegen Erotik mit einem Schuss Dominanz haben, die sollten unbedingt zugreifen!


LINK ZUM BUCH


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.