Rezension „Vier Hochzeiten und ein Ex (Just married, Band 1)“ von Poppy J. Anderson

Cover
Das Cover fällt auf, nimmt Bezug auf die Story und wirkt durch seine Farben sehr erfrischend. Die abgebildete Einladungskarte zur Hochzeit in den schottischen Highlands verrät auch gleich, um wen es sich in der Story handelt.  Sehr schön umgesetzt.

Prota
Blair und Jake, einst ein Traumpaar, verbindet jetzt nur noch eins, Harper. Die beste Freundin Blairs und Jakes Schwester.
Gehen sie sich seit ihrer Trennung aus dem Weg, müssen sie sich jetzt wieder gegenüberstehen, denn Harper heiratet. Schon mit dem ersten Aufeinandertreffen, wie auch die kommenden Tage foppen sie sich, streiten, provozieren.  Aber warum, wissen sie eigentlich selbst nicht genau. Sind doch zu viele unausgesprochene Worte, verletzte Gefühle und Sehnsüchte.

Schreibe
Die Geschichte ist in einem turbulenten Stil gehalten. Gut gemischt mit lustigen Schlagabtauschen zwischen den Protas, schöne bildliche Umschreibungen der Schauplätze sowie in einem flüssigen und leicht zu lesendem Stil.

Spannung
Es ist eine systematisch aufbauende Story, die eine Wendung ergab, mit der man so nicht gerechnet hätte. Sie wurde wunderbar umgesetzt, jedoch zog sich die Aufklärung der Trennung zwischen Blair und Jake. Es war immer ein auf und ab und man wollte eigentlich wissen, was denn nun der Grund sei. Denn die Finger konnten sie ja nun doch nicht so ganz voneinander lassen oder die Vergangenheit abschließen.

Taschentuchfaktor
Der Leser wird hier auch auf emotionaler Ebene abgeholt, die so manches Tränchen fließen lassen.

Erotikfaktor
Das Knistern zwischen Blair und Jake ist sehr schön umgesetzt. Emotionale Tiefe ist genauso präsent, wie auch die verstohlenen Blicke, die auf mehr hofften oder die Anspannung weiter in die Höhe treiben lassen. Für eine Liebesgeschichte schön zu lesen.

Mini-Snippet
…“Harper will mich schon seit einiger Zeit zum Yoga überreden, aber ich sehe mich nicht bei komischen Verrenkungen auf  einer Matte herumturnen, während um mich herum Duftstäbchen angezündet werden. Ehe ich mich versehe, bin ich Veganer und trinke Weizengrassaat anstelle eines Kaffees.“ Genau in diesem Moment wusste Jake, dass sein zukünftiger Schwager das Herz am richtigen Fleck hatte und kein Snob war. Wenigstens diese Baustelle löste sich…

…“Na und? Unsere Hochzeit haben wir im Wohnzimmer deiner Eltern gefeiert und hatten nicht einmal eine richtige Torte, sondern einen Kuchen vom Vortag aus dem Supermarkt. Trotzdem kann ich sagen, dass es mit Ausnahme der Geburten unserer Kinder der schönste Tag meines Lebens war – auch ohne Einladungskarten mit Goldrand und ohne Stoffservietten, auf denen unsere Initialen gestickt wurden. Was kommt als Nächstes? Eigens für die Hochzeit hergestelltes Klopapier, auf dem das Verlobungsfoto der beiden zu sehen ist? Also ich werde es nicht benutzen, wenn ich auf dem Topf sitze, Mary.“ …

…“Das Biest legt eine Laune an den Tag, die ich nur aus dem Discovery Channel von mordlustigen Gottesanbeterinnen kenne, die ihre Männchen nach der Paarung verspeisen.“ …

…“Der gute Mann meint deinen Dickschädel, Jake. Und vielleicht dein übergroßes Ego. Ansonsten reicht die Standardgröße völlig aus.“ …

Fazit
Poppys Schreibstil gefällt mir sehr gut. Ihre Geschichten, die mit einer guten Portion Humor, einer Prise Leidenschaft und einer bezaubernden Story aufwarten, lassen mich schnell vom Alltag abtauchen. So auch wieder ihr neuestes Werk. Ihre Protas überzeugen durch ihre Art und Weise, manchmal auch schon so, dass man den ein oder anderen schubsen möchte. Genauso spürt man nicht nur das Knistern zwischen den Protas, sondern auch die Anspannung untereinander. Vieles Ungesagte, was es zu klären gilt, um einen Neuanfang zu wagen und die Vergangenheit abzuschließen. Genauso der Stress, den Harper hat und verursacht, sodass man sich oft wünschte, hier mal die Reißleine zu ziehen. Dennoch sehr gefühlvoll umgesetzt und schön zu lesen.

Für eine kleine Reise nach Schottland absolut zu empfehlen, schneller wird man auch mit einem Charterflugzeug nicht dort sein!

Dafür gibt es von mir verdiente  5 Sterne.


Vier Hochzeiten und ein Ex (Just married 1)“ von Poppy J. Anderson


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .