Rezension Zurück ins Leben geliebt von Colleen Hoover

Cover
Das Cover konnte mich dieses Mal nicht überzeugen. Es wirkt auf mich sehr altmodisch und einfallslos. Es passt auch nicht zu den anderen Buchcovern von Colleen Hoover. Der Buchtitel gefiel mir anfangs auch nicht wirklich. Nach dem Lesen muss ich jetzt aber zugeben, dass er perfekt zur Geschichte ausgewählt wurde.

Protas
Tate Collins ist 23 Jahre alt und Krankenschwester. Wegen ihres Studiums zieht sie nach San Francisco zu ihrem Bruder Corbin. Sie ist sympathisch, offen und in jeder Situation absolut empathisch, weshalb ich sie mir sehr gut in ihrem Beruf als Krankenschwester vorstellen kann.

Miles Archer ist genauso wie Corbin Pilot.  Er ist der typische Romanheld: eigensinnig, stur, unzugänglich und anderen gegenüber verletzend. Aber auf der anderen Seite eben auch traurig, nachdenklich und wahnsinnig attraktiv.

Schreibe & Inhalt
Ich habe schon einige Bücher von Colleen Hoover gelesen und auch „Zurück ins Leben geliebt“ überzeugt wieder durch diesen einzigartigen, emotionalen, ja fast schon poetischen Schreibstil.

Sie schafft es mit wenigen Worten, einem die unterschiedlichsten Gefühle zu entlocken. Ein paar Seiten haben ausgereicht und ich war in dieses Buch verliebt.

Als Tate bei ihrem Bruder Corbin ankommt, stolpert sie im wahrsten Sinne des Wortes über Miles. Miles und sie fühlen sich sofort voneinander angezogen. Aber Miles ist reserviert und spricht nicht über seine Vergangenheit. Trotzdem kann er sich nicht von Tate fernhalten. Doch er stellt von Anfang an Regeln auf: 1. Frag nie nach meiner Vergangenheit 2. Erwarte dir keine Zukunft mit mir. Kann Tate sich wirklich auf etwas einlassen was keine Zukunft hat und nur den Moment leben?

Spannungsbogen
Das Buch ist von Anfang bis Ende voller Spannung. Man möchte die ganze Zeit endlich erfahren, was Miles so Schreckliches passiert ist. Warum er keine Gefühle zulässt. Aber dieses Geheimnis wird nur Stück für Stück in Rückblenden gelüftet. Man ist konstant gefesselt.

Taschentuchfaktor
Ich kann nur raten, sich einige Packungen Taschentücher bereitzulegen, denn es wird heftig! Was Miles widerfahren ist und wie es dann beschrieben wird, ist einfach nur herzzerreißend. Colleen Hoover hat es mal wieder geschafft, meine Tränenschleusen komplett zu durchbrechen.

Aber auch der Weg zur Auflösung des Rätsels ist hochdramatisch. Man spürt die ganze Zeit, dass Miles Tate lieben möchte, aber er KANN es einfach nicht zulassen. Die Gefahr, dass beide verletzt –  ja vielleicht sogar zerstört werden –  ist einfach viel zu groß.

Erotikfaktor
Es geht richtig heiß her. Die Erotikszenen sind gefühlvoll und passend. Sex schafft nicht nur eine körperliche Verbindung, sondern auch eine emotionale. Genau so wird er auch dargestellt. Tate und Miles kommunizieren durch den Sex miteinander, da Miles sich anders nicht öffnen kann.

Minisnippet
»Erstens darf ich dir nicht das Herz brechen«, sagt Miles.

»Zweitens darf ich dir auf gar keinen Fall das gottverdammte Herz brechen. Und drittens darf ich dir auf gar keinen gottverdammten Fall das gottverdammte Herz brechen.«

Ich muss laut lachen, weil sich das wirklich original nach meinem Bruder anhört. Miles lacht mit mir und dann blicken wir uns eine Weile einfach nur stumm in die Augen. Ich kann alles darin sehen. Jedes einzelne Gefühl.

»Weißt du was, Miles? «, sage ich lächelnd. »Du siehst mich an, als würdest du ziemlich auf mich stehen.«

Er schüttelt den Kopf. »Ich stehe nicht auf dich, Tate. Ich fliege auf dich. «

Er zieht mich wieder auf seinen Schoß, und dann schenkt er mir den Teil von sich, den er mir die ganze Zeit über nicht schenken konnte.

Sein Herz.

Fazit
Ein wunderbar gefühlvoller Roman. Genau wie wir es von Colleen Hoover gewohnt sind. Dramatisch, schmerzlich, berührend – und einfach grandios! Dieses Buch muss man gelesen haben. Ich vergebe volle 5/5 Sterne!

5star


„Zurück ins Leben geliebt“ auf Amazon 

amazon


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.